Schattenbahnhof 1

Da die Anzahl meiner Züge kontinuierlich steigt muss ein Schattenbahnhof her. Der erste Schattenbahnhof findet unter der Anlagenplatte "Mittelstadt" seinen Platz. Am hinteren Anlagenrand parallel zum Bahnhof führt die Rampe nach unten.

Den Gleisplan des Schattenbahnhofs kann man sich hier ansehen.

Beginn der Rampe zum Schattenbahnhof.

Die Rampe führt parallel entlang des Bahnhofs Mittelstadt...

... macht eine 90° Kurve und gabelt sich mit einer Weiche in eine große Wendeschleife auf.

Alle Züge, die im Schattenbahnhof 1 abgestellt werden, biegen an der Weichen rechts ab und stoßen auf diese kleine Weichenstraße, die das Zufahrtsgleis in drei Abstellgleise aufteilt.

Eine große 180° Kurve folgt darauf.

Die dreigleise Strecke wird mit zwei Bogenweichen zusammengeführt.

Am hinteren Anlagenrand sind außerdem seit 13. Oktober 2012 drei Stumpfgleise für Wendezüge in Betrieb.

Die Verbindung zum Nebenbahn Bahnhof "Pleinfeld" dem S-Bahn Bahnhof und der Verbindungsstrecke zum Schattenbahnhof 2 stellt diese Weiche her.

Die Überwachung des Schattenbahnhofs findet mit Minikameras statt. Insgesamt fünf Kameras können mir die Situation unter der Anlagenplatte am Monitor anzeigen. Mehr Informationen dazu gibt es hier.