Ein Formsignal "entsteht"

 

Welcher Signaltyp passt am besten zu einer Nebenbahn wo auch noch eine Dampflok unterwegs ist? Wir sind uns einig - ein Formsignal. Da auch mal ICEs dran vorbeifahren ist es auch heute noch ein aktueller Typ. Doch ein Formsignal ist nicht gerade billig - als Bausatz aber schon! Der einzige Haken an dem 7 € Bausatz aus dem Hause Conrad: Der Antrieb fehlt. Aber zu Zeiten von Servos & Co. ist auch das kein Problem. Ich will mal mein Statement zu diesem Bausatz abgeben und den Endeffekt beurteilen.

 

Die Anleitung ist verständlich geschrieben und es wird alles Schritt für Schritt erklärt. Alles fängt bei der Signalleuchte an geht über den Signalflügel und der Mechanik bis hin zur Ausgestaltung mit diversen Kleinteilen. Mann darf sich nur nicht verunsichern lassen, denn die Anleitung dient auch gleichzeitig für das 3-begriffige Signal und hat ein paar Schritte mehr, die ein Erbauer für ein 2-begriffiges Signal gar nicht benötigt. Das komplizierteste an dem Signalbau ist die Beleuchtung. Für "Nicht-Löter" ist der Bausatz nix, da man die Beleuchtung in SMD Bauweise mit 2 Kabeln verlöten muss. Nach dem anklemmen der Signalleuchte (der ganze Bausatz kann übrigens gesteckt werden) kommt die Mechanik und der Signalflügel dran. Hier musste ich selber herumprobieren, das gab die Anleitung nicht so deutlich wieder. Der Stelldraht ist silbrig, was dann zur restlichen Lackierung des Signals nicht passt. Ein Bastler kann den Draht auch noch anmalen, das habe ich jedoch nicht gemacht. Nach dem Bohren eines geeignet großen Loches steckt man das Signal ein und schließt die 2 Kabel für die Leuchte an. Nun fehlt nur noch der Antrieb. Diesen habe ich mit einem RC Modellbau Servo bewerkstelligt.

 

Fazit: Für Leute, die gerne basteln, ist das Signal einfach nur empfehlenswert. Mein erstes Signal ist auf anhieb gut gelungen. Aber auch Menschen mit "2 linken Händen" sollten sich herantrauen, denn man spart eine Menge Geld!

 

Das 2-begriffige Signal:

 

 

Der Servoantrieb dazu:

 

 

Das 3-begriffige Signal:

 

 

Und auch hier der Antrieb, nun mit 2 Servos: