BR 428 Cantus

Allgemeine Informationen

Dieser Triebwagen ist besser bekannt unter dem Name FLIRT: Flinker Leichter Innovativer Regional-Triebzug. Er existiert beim Vorbild in zahlreichen Variationen vom dreiteiligen bis zum fünfteiligen Zug (sechsteilige Versionen wurden bei Stadler noch nicht bestellt). Unter anderem besitzt auch die Cantus Verkehrsgesellschaft einige Flirts. Von Liliput wurde dieser Triebwagen perfekt nachgebildet. Das Suchen war zwar nicht ganz einfach, da mich auch die Mehrsystem SBB Version interessiert hätte, diese jedoch in begrenzter Stückzahl von Liliput produziert wurde und daher nicht sehr leicht für einen fairen Preis zu bekommen war. Die Cantus Version habe ich schließlich für 234 € ergattert.

Lesen Sie hierzu auch den Testbericht.

Datenblatt

Herkunft Deutschland
Gattung Elektrotriebzug
Epoche V
Hersteller Fahrzeug Liliput
Hersteller Decoder ESU LokPilot V4
Hersteller Powerpack keins eingebaut
Hersteller Innenbeleuchtung Liliput
Länge über Puffer im Original / Modell 74,0 m / 85,1 cm
Anzahl Motoren 2
Anzahl Haftreifen 4
Anzahl angetriebene Achsen 4
Anzahl Achsen insgesamt 10
Motor kompakter Gleichstrommotor
Funktionen  
    - F0 Lichtwechsel weiß/rot
    - F1 Innenbeleuchtung
    - F2 -
    - F3 Rangiergang
    - F4 Ausschalten der Anfahr- und Bremsverzögerung

Der FLIRT steht in Mittelstadt auf Gleis 2.

Folgende fünf Bilder sind bereits mit der neuen Innenbeleuchtung mit weißen LEDs aufgenommen. Bei einem "Aufwasch" habe ich auch gleich Figuren eingesetzt, so dass nun 110 Fahrgäste den Innenraum beleben.

So sieht es im Inneren aus:

Der Flirt steht in Neustadt auf Gleis 3:

Bei der Einfahrt schlängelt er sich durch die Weichenstraße.

Einfahrt in Niedlingen.

Dies sind zwei Archivbilder beim Einsatz auf meiner alten Anlage, vor dem Anlagenumbau.