Straßenbahn

Als ich mit dem Anlagenumbau begonnen habe, habe ich auch die Straßenbahntrasse umgebaut. Aus zwei Ovalen mit je einem Fahrzeug (also zweigleisiger Kreisverkehr) wurde eine Hundeknochentrasse (also zwei Wendeschleifen mit zweigleisigem Abschnitt). Eine Wendeschleife befindet sich oberirdisch, die andere Wendeschleife befindet sich unterirdisch und dient als Schattenbahnhof. Es fahren fünf verschiedene Straßenbahnwagen hintereinander her. Leider noch manuell, aber ein Automatikbetrieb ist in Planung.

So sah die Straßenbahnstrecke früher aus:

So schaut die Straßenbahnstrecke aktuell nach dem Umbau aus:

Die Wendeschleife dient gleichzeitig als Schattenbahnhof für die zusätzlichen Straßenbahnwagen, die ich nach dem Um- und Neubau der Straßenbahnstrecke gekauft habe.